Skip to content

Waschen ohne Waschpulver

7. Januar 2012

Habe bei „Waschbär“ im Katalog einen Keramikwaschball entdeckt, der Waschmittel überflüssig machen soll.  Zögere noch mit der Investition (19,95 Euro). Hat jemand damit Erfahrung?

Gruß ilsa

.

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. maike permalink
    18. Januar 2012 16:13

    Ich habe es mit Waschnussschalen probiert (2 Jahre lang)

    Vorteile: es funtktioniert.
    Nachteile: die Waschnüsse werden aus Indien importiert (nicht nachhaltig). Die Kleidung vergraut mit der Zeit wenn man keine Bleichmittel hinzufügt. Duften tut es auch nicht, stärker verschwitzte Kleidung behält also mit der Zeit einen deutlichen Geruch zurück.

    Unbefriedigend, ich suche nach anderen Alternativen.

  2. 9. Januar 2012 08:49

    Auch das Waschen mit Kastanienschalen fand ich interessant, habe das aber noch nicht probiert,
    http://experimentselbstversorgung.net/auf-zum-waschmittel-sammeln/

    • maike permalink*
      18. Januar 2012 17:15

      hab die Seite gelesen, ein spannendes Experiment machen die beiden da (und dank an sie, denn das wär nix für mich so extrem). Schade, dass die Kastanienzeit vorbei ist. Freu mich auf den Herbst…

  3. 9. Januar 2012 08:40

    Hi Ilsa,
    ja, der ist Teil unseres „Ballprogramms“. Wir benutzen ihn mit einem Silberionenball und einem Entkalkerball. Letzterer ist unbegrenzt haltbar. Die Silberionenbälle müssen gewechselt werden.

    LG Birco

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s