Skip to content

Bericht vom Saatgut-Tausch im Leila

6. April 2014

Am 22.3. haben sich an die 40 Menschen im Leila getroffen unter dem Motto ‚eine essbare Stadt ist pflanzbar‘. Von Balkon- bis zu Gemeinschaftsgärtnern und von absoluten Neulingen bis zu erfahrenen Grünfingern war alles dabei. Paprika und Pepperoni, Blumen und Kräuter, sechs verschiedene Sorten Kartoffeln, fünf Sorten Tomaten, … für jeden gab es Saatgut, das neu und interessant war. Besonders schön war, dass das meiste davon selbst geerntet oder ökologisch hergestellt war, und alte Sorten wieder unter die Leute gebracht wurden. Ein erster Test in der eigenen Anzucht zeigt, dass es ebenso keimfähig ist wie herkömmliches aus dem Laden. So können wir nun in die Gartensaison starten und uns darauf freuen, dass wir unsere Welt ein wenig grüner und essbarer machen werden.

Für alle, die es bisher noch nicht zu einem Saatgut-Treffen geschafft haben: es ist einiges übrig geblieben, das zu den Öffnungszeiten im Leila abgeholt werden kann.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s