Skip to content

Bericht vom Frühjahrsputz am 17. Mai

20. Mai 2014

Es hat sich gelohnt! Vor einem Jahr haben die Anwohner des ‚Nassen Dreiecks‘ die erste Müllsammelaktion gemacht. Damals kamen Berge von Sperrmüll und sogar Industrieabfall zutage. Die vielen Helfer hatten alle Hände voll zu tun, Hundekotbeutel und anderen Kleinmüll aus den Büschen zu fischen.

Ganz anders dieses Jahr. Mit viel Glück mit dem Wetter und großer Motivation gingen wir an die Arbeit. Aber bis auf den Müll von der Baustelle und einen Haufen Gummiumhüllungen, die Kabeldiebe auf dem Gelände hinterlassen hatten, war die Vermüllung sehr übersichtlich.

Dabei geholfen hat sicherlich der Müllsack, der im Laufe des Jahres von treuen Aktiven immer wieder gewechselt worden war. Einige Hundebesitzer haben außerdem ihre Gassirunde damit verbunden, Flaschen und Recyclingmüll mitzunehmen. Die jungen Menschen, die hier Abends grillen wurden direkt angesprochen und einige Male mit Müllbeuteln versorgt. Und auch die Erzieherinnen der Kita Sternschnuppe, die direkt am Dreieck liegt, haben auf ihren Ausflügen oft eine Tüte dabei gehabt. Gemeinsam mit der Natur hat sich die Nachbarschaft so das Brachgelände zurück erorbert als grüne Oase für Zauneidechsen, Sanddorn und Wildwiese, und für große und kleine Menschen.

Bilder auf: http://www.kehrenbuerger.de/12893.php

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s